Der Freizeitsportverein Puchenstuben

Der Freizeitsportverein Puchenstuben wurde 1986 von Dietmar Weiser, Christian Kogler und Josef und Hans Koller als Tennisclub Puchenstuben zur Förderung des Tennissports gegründet. 1987 erfolgte die Umbenennung in Freizeitsportverein Puchenstuben (FSV). Die Schwerpunkte sollten bei Tennis und Fußball liegen. Vom Freizeitsportverein werden folgende Aktivitäten unterstützt: Wanderungen, Bauernmarkt, Er- und Sie-Lauf am Faschingsdienstag, Nikolaus im Dorf, Tischtennisturnier, Stockschießen, Fußballturnier, Bau der Asphaltstockbahn.

Dzt. Obmann: Norbert Jani

site by kollektivkreativ.at