Der Kirchenchor Puchenstuben

Geschichtliches:

Die ersten Nachrichten über Kirchemusik und einen Kirchenchor in Puchenstuben sind indirekt aus dem Vorhandensein einer Orgel zu entnehmen:   ... Nachdem die alte Orgel über zwanzig Jahre nicht brauchbar gewesen war, spendete am 30. August 1803 der bürgerliche "Bettenmacher"  (und Erzeuger von Rosenkränzen) Jakob Krosel aus Scheibbs zu deren "Aufrichtung und Reparation" 60 Gulden. Diese Orgelreparatur nahm dann der Hohenberger Jakob Prunner vor...

Das Amt des Organisten und des Chorleiters hatten bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts die Volksschullehrer inne, von 1980 bis 2010 (30 Jahre!) führte Adolf Niederer den Chor.

Heute:

Seit 2010 ist Katharina Kriener Chorleiterin.

Mitglieder: Frühauf Gerti, Kriener Gabriele, Kriener Hillamaria (Sopran); Deuretzbacher Henriette,  Frühmann Maria, Frühauf Theresia (Alt); Zakovsky Gerhard, Frühmann Norbert (Tenor); Christian Kogler (Bass).

Wer singt mit?

Jeder, der Spaß am Singen hat, ist bei uns richtig!

Hörbeispiele

Flash ist Pflicht!
Nun ruhen alle Wälder (Weise: O Welt, ich muss dich lassen, Satz: Friedrich Zipp 1951); gesungen im Hochamt zu Allerheiligen 2009
Flash ist Pflicht!
Wirf dein Anliegen auf den Herrn (Psalm, Musik v. Felix Mendelssohn Bartholdy); gesungen im Hochamt zu Allerheiligen 2009
site by kollektivkreativ.at